Chinesische Neujahrsfeier im Fu Guang Shan Tempel in Gelfingen/Lu

Oliver Darkow

Wir begrüssten das Chinesische Neujahr zum Jahr des Erde-Schweins am 10. Februar 2019 mit einem Fest im Fu Guang Shan Tempel in Gelfingen/Luzern. Unsere Vorführung beinhaltete einen fulminanten Drachen- und Löwentanz und Vorführungen zum Taiji und Health-Qigong.


Unter tosendem Trommelwirbel von Meister Shaofan Zhu zelebrierten wir mit dem Löwen- und Drachentanz die traditionelle Glückseeligkeit für die Menschen der Gemeinschaft für das Chinesische Neujahr. Unter den über 200 Besuchern war die Freude spürbar, die wir mit der Performance auslösten. Die Erscheinung eines Drachen ist furchterregend und mutig, aber er hat eine wohlwollende Gesinnung und so haben wir ihn auch interpretiert und vorgeführt.

Ba Duan Jin zum Mitmachen: Die aktive Begrüssung des Chinesischen Neujahrs

Der zweite Teil des Programms beinhaltete die Showeinlage zu Taijiquan und Qigong. Im Anschluss wurde eine Gruppenvorführung zum Ba Duan Jin performt. Während unsere Gruppe aus SHQF Mitgliedern die 8 Brokate Form des Ba Duan Jin elegant und im Gleichklang zur Musik darboten, erläuterte Meister Shaofan Zhu die Besonderheiten der einzelnen Bewegungsübungen dem Publikum. 

Zum krönenden Abschluss waren alle aus dem Publikum aufgerufen mitzumachen. Erneut ertönt die sinnliche Musik zum Ba Duan Jin aus den Boxen und die grosse Tempelhalle war gefüllt von begeisterten Menschen die alle miteinander Gesundheits-Qigong praktizierten.

Solch ein Anlass erfreut die Herzen der Menschen und bringt grosse Freude und Glück. Dank an die Einladung der International Buddhist Progress Society of Switzerland (I.B.P.S.).

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on linkedin
Share on email
Share on print
Menü schliessen